Nobis + Ganß
So angenehm kann
Zahnarzt sein!





miamed AMBOSS
Die Lernrevolution
für Medizinstudenten
HomeNews & ChronikNews-Archiv anzeigen

1. Herren: Deutlicher Sieg gegen junge Aachener

14.10.2014

Am vergangenen Samstag hatten die Kölner Indianer zum zweiten Spieltag die Lacrosser aus Aachen eingeladen. Gerüchte machten sich die Woche vor dem Spiel breit, dass diese noch einmal alle Veteranen aktiviert hatten, um mit einem vollen und sogleich erfahrenen Kader in Köln anzutreten. Entsprechend gespannt war man in Köln, denn so konnte man sich noch gut an das Jahr zuvor erinnern, als man mit zu viel Übermut nach Aachen reiste und ein denkwürdiges 0:7 im 1. Viertel kassierte, was bis zum Ende der Partie nicht aufzuholen war.
Die Rhein-Indianer konnten dieses Spiel aber schnell durch Groundballs an sich reißen und führten bereits nach 30 Sekunden. Nach dem 1. Quarter stand es 5:1 und zur Halbzeit 12:1. Die Kölner konnten nach Belieben vorne kombinieren und der Ball gelangte fast nie in die eigene Hälfte, außer nach einigen Faceoffs von Julian Heinzmann, welcher aber ebenfalls einen schweren Tag gegen die Köln FoGos Dominic Schüler und Sepp Thönißen erwischt hatte. Danach flachte das Spiel etwas ab und der Aachener Goalie konnte durch ein paar Saves ebenfalls sein Lacrosse-Geschick zur Schau stellen. Von der Aachener Offense ging keine Gefahr aus, wenn Sie denn überhaupt den Ball bekamen. 40 Sekunden vor Schluss konnte der Kölner-Urlacrosser Paul Losse mit seinem zweiten Tor des Tages das gespiegelte Spielergebnis von 20 : 02 perfekt machen.

Fazit: Köln siegt souverän und deutlich. Aachen ist ebenfalls ein Team, welches sich, wie Düsseldorf, gerade im (Jugend-)Umbruch befindet und in 1-2 Jahren wieder mit um die vorderen Plätze im Westen mitspielen wird. Hier gilt es besonders den Aachener Coach Gerri Frede zu loben, welcher im Spiel durchgehend an seinen jungen Mannschaftsteilen festhielt, so dass sich auch gestandene Veteranen in die Rotation eingliedern mussten.

Am 26.10.2014 können die Kölner Lacrosser dann in Frankfurt zeigen, wie es um ihre Auswärtsstärke steht.

Fotos: http://fotoroland.de/lax-herrenspieltag-11-10-2014/

Gamescore:
Q1 Q2 Q3 Q4 Gesamt
Köln 05 07 02 06 20
Aachen 01 00 00 01 02


Top - Scorer:
8 Punkte (5 Tore 3 Ass) - Caspar Zizka
8 Punkte (4 Tore 4 Ass) - Marc Brandenburger
5 Punkte (2 Tore 3 Ass) - Hendrik Du-Bois Reymond

[Autor: Gogo]


zurück